Assia Cunego

Assia Cunego ist eine Harfenistin, die immer wieder Sonderwege beschreitet. Sie spielt mit einem einzigartigen Spektrum an Klangfarben, Ihre Musikalität und Interpretation sind zugleich werkgetreu und höchst individuell. Sie verwendet viele unterschiedliche selbstentwickelte Spiel- und Abdämpftechniken, die ihr ermöglichen erstaunlich frei, sauber und vielseitig zu spielen.

Ihr Repertoire reicht von der barocken bis zur klassischen Musik, von den Romantikern bis zur Moderne und neuen Musik, bis hin zu Jazz, freier Improvisation und sakraler Musik. Geboren 1983 in Italien, schloss sie ihr Harfendiplom schon als 18-Jährige mit Auszeichnung ab. Schon mit 20 absolvierte sie die Meisterklasse bei Prof. Gisèle Herbet in Würzburg.

Sie gewann erste Preise und Stipendien bei vielen internationalen Musikwettbewerben. Seit ihrem 19. Lebensjahr ist sie Jurorin in verschiedenen Harfenwettbewerben. Fast 2000 Solo-Konzerte gab sie in ihrer künstlerischen Karriere. Seit 2005 gibt sie regelmäßig Meisterkurse in Deutschland und Holland.

2009 gründete sie die harpACademy in Norddeutschland für Meisterkurse, Workshops, Wettbewerbe und Ensemblearbeit. Dort können Schüler und Studenten Kurse belegen und seit 2012 auch wohnen, so dass täglicher Unterricht, eine rasche Förderung möglich ist – ein derzeit einzigartiges Projekt.


 

Videos


Interview mit Assia Cunego

 


 

Diskographie

Assia Cunego: quattro

Assia Cunego: quattro